Volksbank eG, Eppertshausen beteiligte sich am Vorlesetag

Anlässlich des von der Stiftung Lesen, der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Deutschen Bahn initiierten bundesweiten Vorlesetages am 18. November 2016 hatte die Volksbank in Eppertshausen Besuch von der Stephan-Gruber-Schule Eppertshausen.

15 Kids in Begleitung von Lehrerin Corinna Lang waren in die Geschäftsstelle gekommen, um sich vom Marktbereichsleiter der Bank, Lutz Murmann, die Geschichte vom „kleinen Drachen Kokosnuss und dem Vampir“ vorlesen zu lassen. Gespannt lauschten die Kinder bei Lebkuchen und Weihnachtsgebäck der spannenden und lustigen Geschichte in einer Schulstunde der besonderen Art.

Viel Spaß an der Aktion hatten aber nicht nur die Kinder, sondern auch der Marktbereichsleiter, der es sich nicht nehmen ließ, das komplette Buch vorzulesen. Im Anschluss gab es für jedes Kind noch ein kleines Geschenk und das Versprechen, dass sich die Volksbank auch 2017 sehr gerne am Vorlesetag beteiligen wird.

Damit den Grundschülern der Lesestoff auch in Zukunft nicht ausgeht, unterstützt die Volksbank eG, Eppertshausen die Stephan-Gruber-Schule bereits seit mehreren Jahren mit der Anschaffung der ersten Lesebücher für die neuen Grundschüler.